Musiktreibende Einheiten

Geschichtliche Entwicklung der Feuerwehrmusik

Man kann davon ausgehen, dass vor allem in den Freiwilligen Feuerwehren, schon immer musiziert wurde. Das war offenbar so selbstverständlich, dass darüber nicht viel geredet oder gar geschrieben wurde. Darum gibt es über die Entwicklung des Musikwesens in den Feuerwehren kaum Quellen. Selbst in den zahlreichen Buchveröffentlichungen der letzten Jahre wurde die Feuerwehrmusik kaum erwähnt.wappen_tambochor

Das militärische Signal- und Musikwesen ist schon immer Vorbild für die Feuerwehrmusik gewesen.Auch die Reglements der alten Regimenter bis zum Jahre 1945 haben schon immer Feuer-Warn-Signale verwendet. 
Wenn man nun den starken Einfluss der napoleonischen Armee unterstellte Brandschutztruppe "Pompiers" bedenkt, dann ist die Koppelung mit dem militärischen Signal- und Musikwesen im 19. Jahrhundert noch mehr profiliert.

Und wenn auch gewiss dieses historische Vorbild richtig und gültig ist, so zeigen sich im einzelnen doch auch noch besondere Umstände und Anlässe, die zur Gründung von Musik- und Spielmannszügen beitrugen.

spielmannszug2

Eine musikalische "Einheit" der Feuerwehr Rheinberg ist der Spielmannszug Orsoy unter der Leitung von Stabführer Adolf Juran. Ihm zur Seite steht sein Stellvertreter Michael Huven. Am Anfang gab es 2 Trommeln - Im Jahre 1912 beschlossen die Feuerwehrkameraden Heinrich Bruns, Nikolaus Simon, Fritz Trompetter und Johann Jores einen Tambourcorps zu gründen. Als Instrumente standen am Anfang 2 Trommeln und 2 Flöten zur Verfügung.

spielmannszug_vierbaum

Einer unserer musikalischen "Einheit" der Feuerwehr Rheinberg ist der Spielmannszug Vierbaum unter der Leitung von Stabführer Hans-Peter Hasterman. Ihm zur Seite stehen seine Stellvertreter Peter Geßmann und Thorsten Schöngen.

Angefangen hat alles vor rund gut 80 Jahren, damals haben Aktive Wehrleute der Feuerwehr Vierbaum angefangen neben dem Löschen auch noch ein wenig zu musizieren. Mittlerweile haben zwar die Frauen die anzahlmässige Überhand im Verein jedoch gibt es nach wie vor noch einen Aktiven Kameraden der auch dort musiziert.

Aufnahme des Musikzug Rheinberg um 1900

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der separaten Website des Vereins unter:

http://www.musikzug-rheinberg.de/